Beauty

Veröffentlicht am 01.10.2016 von Maja Kautzki

0

Wie wird man ihn los – den Damenbart

Keine Frau würde es zugeben, aber jede Dritte hat ihn, den Damenbart! Die einen rasieren ihn, die anderen wachsen ihn, doch was ist nun die beste Methode den Damenbart los zu werden? Wir geben Tipps was man gegen ihn tun kann.

Sanfte Härchen

Bei den meisten Frauen ist der Bartwuchs eher mit feinen Härchen, doch manche Frauen haben mit einem starken und hartnäckigen Bartwuchs zu tun. Doch eigentlich ist es schlussendlich egal, die meisten Frauen wollen ihn los werden. Doch nicht jede Methode ist für jeden geeignet. Jede Frau muss unter den Methoden die richtige für sich finden.

Zupfen

Man kann die Barthaare mit einer Pinzette zupfen, doch das ist eine schmerzhafte Möglichkeit die Härchen los zu werden. Auch Rötungen, kleine Pickelchen und einwachsende Haare sind mögliche Nebenwirkungen.

Waxing

Ein ähnliche Methode wie das Zupfen ist das Waxing. Es wird mit Kaltwachsstreifen oder einer Zuckerpaste gemacht und tut ähnlich weh. Allerdings werden mehrere Härchen mit einem Mal entfernt. Die Nebenwirkungen sind ebenfalls Rötungen und kleine Pickel. Die Haut sollte nach einer Waxing Behandlung gut gepflegt werden, denn es ist keine Behandlung für empfindliche Haut.

Rasieren

Man kann die Barthaare selbstverständlich auch weg rasieren, es geht schnell und schmerzfrei. Allerdings werden die Haare abgeschnitten und sind somit bereits direkt nach dem Rasieren spürbar und wachsen dicker nach. Außerdem muss die Behandlung alle 2-3 Tage wiederholt werden.

Enthaarungscreme

Eine weitere Möglichkeit, die kleinen Härchen zu entfernen, ist die Benutzung einer Enthaarungscreme. Allerdings ist dabei zu beachten, dass die Haut auf die Verträglichkeit der Enthaarungscreme getestet wird. Dazu sollte man die Creme an einer kleinen Hautstelle ausprobiert. Wenn die Creme vertragen wird, kann sie gut bei einem Damenbart angewendet werden.

Laser

Laser oder Blitzlicht sind eine weitere Methode gegen Barthaare vorzugehen. Dabei werden die kleinen Härchen samt den Wurzeln entfernt. Allerdings ist diese Methode nur bei dunklen Haaren geeignet.

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑