Fashion

Veröffentlicht am 27.10.2016 von Maja Kautzki

0

Trends, die nie vergehen

Es sind diese bestimmten Looks, deren Trend nie vergeht. Egal ob aus den 40er, 50er, 60er oder 70er Jahre. Jedes Jahrzehnt hat seinen eigenen Retrolook ins Leben gerufen und so manche sind bis heute beliebt und trendy. Wir verraten welchen Style man unbedingt tragen muss.

Aus den 70ern – Agnetha Fältskog

Sie war mit ABBA weltberühmt. Mit ihrer Frisur und ihrem Make setzte sie definitiv einen Trend. Denn der Mittelscheitel und der blaue Lidschatten werden auch heute noch gerne getragen. Die Augen werden dabei kräftig mit einem blauen Kajalstift umrandet und die langen, glatten Haare werden mittig gescheitelt. Die Lippen bekommen höchstens einen Lipgloss.

Aus den 60ern – Brigitte Bardot

Sie wirkte unschuldig und gleichzeitig doch so sexy. Auch ihr Style war eine Mischung aus beidem. Der lässige Dutt und die schwarzen Katzenaugen. Der Dutt wird extra locker gedreht, damit er besonders ungekämmt aussieht. Und die Augen werden mit einem dicken, schwarzen Lidstrich betont.

Aus den 50ern – Marilyn Monroe

Sie gilt heute noch als eine Stilikone der Zeit. Sie machte die Mega-Locken und den rot geschminkten Schmollmund weltberühmt. Auch heute ist sie Vorbild für den sinnlichen und gleichzeitig sexy Style. Schöne rote Lippen, die durch einen Gloss noch verführerischer und voller aussehen. Die Locken können sowohl offen und natürlich, als auch mit einem Kopftuch getragen werden. Dabei ist das Cabrio kein Muss.

Aus den 40ern – Rita Hayworth

Schon in den 40er Jahren gab es Stilikonen, zu einer der bekanntesten und angesagtesten zählt auf jeden Rita Hayworth. Sie machte die Glanz-Wellen und die roten Lippen so berühmt. Für diesen Look werden die Lippen mit einem roten Konturenstift vorbereitet und mit einem knalligen roten Lippenstift nachgezogen. Die Wellen werden mit einem Lockenstab und einem Glätteisen kunstvoll in den Edel-Look verwandelt.

Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑