Food

Veröffentlicht am 12.08.2016 von Maja Kautzki

0

Grüner Eistee – der Schlankmacher

Die meisten Menschen aus Asien sind schlank und gesund. Das liegt nicht nur daran dass sie sich gesund ernähren, sondern auch daran, dass dort viel mehr grüner Tee getrunken wird. Hierzulande ist der grüne Tee meist nur bei Liebhabern des grünen Tees bekannt.

Doch jetzt gibt es ein Rezept, wie man den Tee auch an heißen Tagen gut und gerne genießen kann, und zwar als grüner Eistee. Wenn man drei Mal am Tag ein großes Glas davon genießt und auf süße Getränke, wie zum Beispiel Limo oder Säfte verzichtet, schafft man mit grünem Tee gut ein halbes Pfund pro Tag.

Zubereitung Grüner Eistee

  1. Am besten die Eiswürfel bereits am Vorabend vorbereiten und ins Gefrierfach legen.
  2. 750 ml Wasser aufkochen (die ganze Tagesration des Tees wird auf einmal zubereitet) und etwa 5 Minuten, auf circa 80 Grad abkühlen lassen. Es ist wichtig den Tee nicht mit kochendem Wasser aufzugießen, da wertvolle Inhaltsstoffe dadurch kaputt gehen.
  3. 3 Teebeutel oder 3 gehäufte Teelöffel grünen Tee in einer Kanne mit dem 80 Grad heißen Wasser übergießen.
  4. Das ganze etwa 2 bis 3 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Und dann abgießen.
  5. Um den Tee in den Kühlschrank zu stellen sollte man abwarten, bis er lauwarm ist.
  6. Wenn der Tee aus dem Kühlschrank kommt, reichen 2 Eiswürfel auf 100 ml vollkommen aus, um den Tee auf 5 Grad zu bringen.

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑