Music

Veröffentlicht am 10.03.2015 von Maja Kautzki

0

Die erfolgreichen Newcomer aus Österreich

Die Band nennt sich Tagträumer und kommt aus Österreich.

Sie besteht aus Thomas M. Schneider (Sänger und Songwriter), Kevin Lehr (Gitarrist), Alexander Putz, Matthias Kalcher (Keyboarder) und Tobias Fellinger. Die Musikrichtung, in der sie so erfolgreich sind, ist die Popmusik. Ihre Texte sind einfühlsam, intelligent und vor allem auf deutsch.

Thomas M. Schneider nahm 2012 als Schüler bei der zweiten Staffel der Castingshow „Die große Chance“ teil, und schied beim ersten der drei Halbfinales aus. Kurz darauf lernte er Kevin Lehr kennen, sie beschlossen, mit den drei Schulfreunden, Alexander Putz, Matthias Kalcher und Tobias Fellinger, von Thomas, die Band Tagträumer zu gründen.

Als Band versuchten sie es dann nochmal bei einer Castingshow und bewarben sich im Frühjahr 2014 für „Herz von Österreich“.

Mit dem von Thomas, für seine Exfreundin, selbst geschriebenen Song „Sinn“ kamen sie ins Finale und wurden dort fünfter. Mittlerweile sind sie in Österreich so erfolgreich, dass sie für den wichtigsten österreichischen Musikpreis, den Amadeus Austrian Music Awards, in drei Kategorien nominiert sind. Die Nominierungen sind als „Band des Jahres“, der Song „Sinn“ als „Song des Jahres“ und Thomas M. Schneider als „Songwriter des Jahres“. Nach den beiden im Jahr 2014 erschienen Liedern „Sinn“ und „Mein Herz (für immer)“ kommt wurde im Frühjahr 2015 jetzt der dritte Song „Tagträumen“ veröffentlicht. Nach so viel Erfolg in Österreich haben die Jungs, die alle um die 20 Jahre alt sind, nur ein Ziel, sie wollen im Nachbarland Deutschland ebenso erfolgreich durchstarten. Zur Zeit arbeiten Sie an einen Debütalbum, das auf jeden Fall noch dieses Jahr raus kommen soll!

 

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑