People

Veröffentlicht am 28.10.2015 von Maja Kautzki

0

Karriere Tipps von Frauen

Viele Frauen wollen lieber Karriere machen, statt als Hausfrau und Mutter zu leben. Doch wie macht man denn Karriere? Wie setzt man sich in der Männerwelt durch? Was muss man mitbringen und auf was muss man achten, um eine gute Businessfrau zu werden? Kann man bzw. Frau es lernen eine Führungsperson zu sein, oder muss es schon mit in die Liege gelegt worden sein? Hier ein paar Tipps.

Welche Interessen hat man?

Um eine Karriere zu beginnen, sollte man sich erstmal Klaren sein, welche Interessen man hat. Sei es eine schnelle Auffassungsgabe oder Organisationstalent. Wobei es aber nicht um Hobbys geht, sondern um Fähigkeiten, die auch durch Workshops weiter entwickelt werden können.

20 % Anstrengung reicht

In der heutigen Zeit steigt der Stresslevel stetig, manchmal hat man sogar das Gefühl, man wird vom Stress überrollt. Doch es ist wichtig zu wissen, dass eigentlich nur 20 % Anstrengung reichen, um 80 % der Probleme zu bewältigen.

Was wichtiger ist

Um eine Karriere zu beginnen, sollte man sich im Klaren darüber sein, was man überhaupt erreichen möchte. Für die Einen ist es wichtig, dass der Job einen glücklich macht und erfüllt, für die anderen ist es wichtig, was zum Ende eines jeden Monats in Zahlen, bzw. auf dem Lohnzettel steht.

Man lernt nie aus

Um Karriere machen zu können, muss man auch bereit sein, zu lernen. Denn es sagt schon ein bekanntes Sprichwort „man lernt nie aus“ und es stimmt definitiv.

Die Lösung ist wichtiger als das Problem

Überall wo man hinsieht, gibt es Probleme. Dabei sollte man sich lieber auf die schnelle Lösung, statt auf das Problem selber, konzentrieren.

Den Blick weitreichender richten

Um eine Karriere zu machen, ist es wichtig, auch über den Tellerrand zu schauen. Das bedeutet, dass man beispielsweise auch andere Wege einschlagen muss, um gewisse Probleme lösen zu können. Also, kann man auch neue Wege probieren, um Fehler und Probleme zu beheben.

Das Selbstvertrauen ist wichtig

Wichtig ist es, als Frau selbstsicher aufzutreten. Man sollte ganz direkt sagen, was man will und was nicht. Denn nur so kann die Karriere ihren Lauf nehmen.

Gefühle im Griff halten

Natürlich neigen Frauen dazu mehr Gefühle zu zeigen, als Männer. Allerdings sollte man sich nicht davon leiten lassen. Als Karrierefrau muss man sich gefühlstechnisch sehr gut im Griff haben. Man bzw. Frau darf keine Wutausbrüche, Tränen oder gar zickige Phasen haben.

Organisation ist alles

Wichtig um erfolgreich zu sein, ist es, sein Leben gut organisiert zu haben. Man sollte sich Aufgaben-Listen schreiben und den Tagesablauf bereits am Tag vorher organisieren.

Vorbilder suchen

Zickiges Verhalten unter Frauen bringt niemanden weiter und bestätigt die Männerwelt zusätzlich in dem Denken über Frauen. Am besten ist es, sich vielleicht sogar ein Vorbild in der Firma zu suchen, die den Job des Mentors übernimmt.

Privat und Beruf trennen

Ganz wichtig ist es, berufliches und privates von einander zu trennen. Das bedeutet, das Privatleben soll weiterhin privat bleiben. Denn je mehr man von seinem Privatleben preis gibt, desto angreifbarer ist man.

 

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑