People

Veröffentlicht am 16.09.2016 von Diana Seeländer

0

Lady Gaga bei Tony Bennett

Zuerst präsentierte sich Michelle Obama in einem Brandon Maxwell Dress zum State Dinner, dann Lady Gaga in einem schwarzen Kleid ihres Stammdesigners. Anlässlich des 90. Geburtstages von Tony Bennett erschien sie in der eleganten Robe zur Party.

Das Kleid von Lady Gaga

Für den amerikanischen Designer Brandon Maxwell konnte es gar nicht besser laufen, präsentierten sich doch gleich zwei Damen in seinen Outfits. Michelle Obama trug ein elfenbeinfarbiges Dress und Lady Gaga ein dunkles und verführerisches Pentant zu Michelle Obamas hellem, eleganten Kleid. Für Lady Gaga war es zur Party im New Yorker Rockefeller Center etwas offenherziger.

Ihr Kleid von Brandon Maxwell verfügte gleich über zwei frontale Beinschlitze. Zudem beeindruckte die bodenlange Robe aus schwarzem Samt mit einem breiten Taillenband und rundem Ausschnitt. Mit silbernem Diamantschmuck in Form eines Kettenarmbands und Ohrringen und schwarzen Lack-Peeptoes mit Plateauabsatz unterstrich sie den Diva-Flair. Mit roten Lippen, strahlenden Smokey-Eyes und dunkel betonten Augenbrauen, zeigte sich Lady Gaga und ihr Make up erinnerte an die unvergessene Marilyn Monroe. Ihre platinblonde Frisur bildete den Kontrast zu ihrem Look.

Die Party

Neben Lady Gaga erschienen neben Bennetts Familie auch Größen wie Paul McCartney und Stevie Wonder im Rainbow Room des Rockefeller Centers. Die Gäste ließen es sich nicht nehmen, das Geburtstagskind auch gesanglich zu feiern. Wie Lady Gaga verriet, improvisierten sie und Stevie Wonder am Piano einen Song.


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑