People

Veröffentlicht am 14.03.2015 von Maja Kautzki

0

Vom You Tube Star zum begehrten Comedian – Tedros Teclebrhan

Tedros Teclebrhan ist 1983 in Asmara, in Eritrea geboren. Er hat zwei ältere Geschwister. Im Alter von nur sieben Monaten musste seine Mutter mit ihm und seinen Geschwistern nach Deutschland fliehen. In Mössingen, etwa 70 Km von Stuttgart entfernt, machte er seinen Hauptschulabschluss. Er absolvierte einen Zivildienst und besuchte dann die Schauspielakademie CreArt in Stuttgart, die er dann 2008 mit einem Abschluss verließ!

Ab 2009 hatte er ein paar Fernsehrollen, wie zum Beispiel in Laible und Frisch oder Kommisar Stolberg, allerdings haben sie ihn noch nicht so wirklich zum Ruhm gebracht. So richtig bekannt wurde er erst Mitte Mai 2011, mit diversen Videos auf dem Kanal You Tube unter dem Namen Teddy bzw. Teddy Comedy.

Der „Ausländer“ der über sich lachen kann

Mit seinem, nicht unbedingt „deutschen“ Aussehen, macht er sich gleichermaßen über die, Deutschen und mit seinem Schwäbischen Dialekt, über die „Ausländer“ lustig. In seinen Videos schlüpft er in viele Rollen. Wie zum Beispiel die Rolle von Antoine, dem schlecht intergrierten Einwanderer, dem Macho Ringo Fleischer, der eben machohaft mit seinen Freundinnen umgeht, dem schwäbischen Radikalen Ernst Riedler, der kein Hehl draus macht, was er von „Ausländern“ hält, oder dem US Musikstar Lohan Cohan, mit dieser Rolle stellt er sein Gesangstalent unter Beweis.

„Vadder, dein Fus isch verdräht“, „Zabrina zeig dein Fus“ oder „Halt dein Schnauze“, haben ihn bekannt gemacht

Welche Sprüche ihn bekannt gemacht haben

Auch wenn man sich den Namen Tedros Teclebrhan nicht unbedingt leicht merken kann, unter dem Namen Teddy ist er eher bekannt, wem auch dieser Name nichts sagt, der hat bestimmt einen seiner Sprüche oder Texte, die ihn bekannt gemacht haben, schon mal gehört. Wie zum Beispiel auf die gespielte Frage eines Journalisten zum Integrationstest in Deutschland, wer denn zur Zeit Bundeskanzler in Deutschland sei, antwortete „Antoine“: „ Angelo Merte“. Aber auch Sprüche wie „Wasch laberscht du?“, „Mach 4000 Liegestütze, ne mach 4“, „Vadder, dein Fus isch verdräht“, „Zabrina zeig dein Fus“ oder „Halt dein Schnauze“, haben ihn bekannt gemacht.

In seinen Videos spricht er nicht nur sehr machohaft mit seinen beiden Freundinnen „Zabrina“ und „Zamantha“, er schickt seinem Vater eine Art Videobotschaft, in der er sich über seine Kindheit beschwert oder sich an lustige Momente mit ihm erinnert, aller natürlich in seinem Stil und seinem Dialekt.

Mittlerweile aus Comedian unterwegs

Wer sich seine Sprüche und seine Rollen nicht nur online auf You Tube anschauen möchte, kann ihn auch live erleben, denn Teddy hat sich zu einem richtig Großen Comedian gemausert. Mittlerweile füllt er große Hallen um die Menschen, die seinen Humor verstehen und teilen, zu unterhalten!! Die Shows sind meistens schon recht bald ausverkauft. Es lohnt sich!!

 

Bildquelle: images.kino.de

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑