Topics

Veröffentlicht am 06.10.2015 von Maja Kautzki

0

Das Facebook Profil

Die Social Life Medias nehmen immer mehr Überhand über unser Leben. So hat jeder hat mindestens ein Profil, sei es bei Twitter, Facebook oder anderen Seiten. Doch es gibt Menschen, die sich ein Profil mit seinem Partner teilen. Es gibt zwei Arten von gemeinsamen Profilen. Doch egal welche Art von gemeinsamen Profil man hat, was bedeutet das für die Beziehung und wie wirkt es sich aus diese aus?

Zwei gleiche Profile

Die eine Art von Profilen ist, dass jeder sein eigenes Profil hat, sich aber alles teilt. Das bedeutet, beide Personen haben immer das gleiche Profilbild, denn sie machen so ziemlich alles gemeinsam, zumindest auf Facebook. Sie liken die gleichen Seiten, teilen die gleichen Beiträge und Videos. Sie sind wie Facebook Zwillinge. Doch ist das gut für eine Beziehung?

Ein Profil für beide

Die andere Variante des Profils ist ein gemeinsames Profil, es stehen also irgendwie beiden Namen in einem drin. Dieses Paar gibt es dann nur im Doppelpack, entweder mit beiden befreundet sein, oder mit keinem von beiden. Doch wie wirkt sich so ein gemeinsames Profil auf die Beziehung aus und was sagt es über die Beziehung aus?

Was sagt das Profil über die Beziehung aus

Auf der Southwestern University in den USA wurde eine Studie gemacht, eben über die Frage, was so ein Profil über die Beziehung aussagt. Diese Studie wurde anhand von Angaben wie die Anzahl der gemeinsamen Freunde, die gemeinsamen „Gefällt mir“ – Klicks und die gemeinsamen Fotos gemacht. Das Ergebnis erstaunt jetzt bestimmt ein paar Menschen. Denn man könnte meinen, dass so ein Profil eher ein „Schein – Glück“ zeigt. Doch es ist tatsächlich so, dass die Paare, die auf Facebook eine glückliche Beziehung führen, Diese auch im „echten Leben“ führen!

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑