Topics

Veröffentlicht am 25.08.2016 von Maja Kautzki

0

Wie wird man die Obstfliegen los?

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Fruchtfliegen. So sehr man den Sommer liebt, einen großen Nachteil hat der Sommer, die Obstfliegen. Diese kleinen nervigen Viecher bilden sich ganz schnell, sobald irgendwo Früchte weiche Stellen bekommen. Und man hat das Gefühl diese Biester gar nicht mehr los zu werden. Doch es gibt ein paar Hausmittel die helfen Obstfliegen los zu werden. Wir verraten welche.

Das Obst schützen, bevor Fruchtfliegen entstehen

Man kann bereits etwas dagegen tun, damit die Obstfliegen nicht Überhand über das Obst gewinnen. Man sollte das Obst oder Gemüse mit einer Glasglocke abdecken, so dass keine Fruchtfliegen raus und vor allem rein können. Netze sind da leider nicht dicht genug.

Fruchtfliegen-Falle selber machen

Wenn man das Obst abgedeckt hat, kann es trotzdem sein, dass sie sich auf dem Obst bilden. Dafür kann man Fallen selber machen. Einfach ein kleines Glas nehmen, mit einem Obstsaft oder Essig füllen, mit etwas Wasser auffüllen und ein paar Tropfen Spülmittel rein geben. Das Spülmittel dient dazu, die Wasserspannung aufzulösen, weswegen die Fliegen gleich ins Wasser fallen und nicht mehr weg kommen. So ein Glas kann man auch direkt unter so eine Glasglocke stellen.

Getränkereste entsorgen

Die Fruchtfliegen bilden sich nicht nur auf Obst und Gemüse, sie lieben auch Getränkereste. Deswegen ist es wichtig, Getränkeflaschen auszuspülen. Wenn man die Flasche ausgewaschen hat, sollte sie sehr gut verschraubt werden. Am besten man bringt die Flaschen dann auch gleich aus der Wohnung.

Basilikum hilft gegen Fruchtfliegen

Für alle die zum Kochen frische Kräuter nehmen, ist es ganz einfach, Fruchtfliegen aus der Wohnung zu halten, denn Obstfliegen hassen Basilikum. Deshalb empfiehlt es sich, frischen Basilikumtopf in der Nähe vom Obst zu platzieren.

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑